Neuer Transformator am Mount Rosary Hospital

25.6.2016

Durch größere Spenden von Tönisberger Familien war es möglich, einen neuen Transformator für das Mount Rosary Hospital installieren zu lassen. Dieser Transformator wurde nötig, um den erhöhten Energiebedarf durch weitere Geräte und den Erweiterungsbau neben dem Hospital abzudecken. Er wurde an Stelle des bisherigen Transformators in einen vorhandenen Strommast direkt neben dem Eingang zum Mount Rosary Hospital eingebaut.

Für den Fall, dass der Strom aus dem öffentlichen Netz ausfällt, sorgt der Generator, der vor einiger Zeit ebenfalls mit Spendenmitteln aus Tönisberg angeschafft wurde, für die Energieversorgung.

Schwestern Prescilla und Vanitha vor dem neuen Transformator

Schwestern Prescilla und Vanitha vor dem neuen Transformator

Inzwischen hat Herr Dr. Anoop seinen Dienst im Mount Rosary Hospital angetreten. Sein Gehalt für sechs Monate kann ebenfalls durch unsere Spenden finanziert werden.

———————-

Zahlreich Unterstützer bei der App smoost haben auf ihrem Smartphone oder Tablet im vergangenen Monat 1638 Prospekte angeschaut. Smoost überweist dafür 81,90 Euro auf unser Spendenkonto. Vielen Dank!

… und besonders zum Monatsende warten wieder viele Prospekte darauf, von Ihnen angeschaut zu werden. Machen Sie doch einfach mit!

smoost logo

 

 

Auch beim Onlineeinkauf konnten wir neue Erfolge auf unserem Spendenkonto feststellen.

Denken Sie also bitte beim Onlineeinkauf daran, eine der Einkaufsplattformen zu nutzen, über die dann der Verkäufer für uns spendet: >spenden lassen