Informationspflichten

Die nachstehenden Regelungen gelten ab dem 25.5.2018:

Informationspflichten gemäß Art 13, 14 EU-DSGVO

Die Transparenz der Verarbeitung personenbezogener Daten ist ein Eckpfeiler bei der Wahrung der Rechte betroffener Personen, d.h. unserer Mitglieder, Interessenten und Spender.

Wir möchten hiermit der gesetzlichen Verpflichtung nachkommen und Sie, die betroffenen Personen, transparent über unsere Verarbeitungsprozesse Ihrer personenbezogener Daten informieren.

Auf dieser Seite unserer Homepage stellen wir die wesentlichen Informationen zur Verfügung. Falls Sie die vollständigen Informationen einsehen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Verantwortlichen:

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Freunde von Mount Rosary
Neufeldheide 4
47906 Kempen
Verantwortlicher: Alfons Rasche

Grundlegende Informationen:

Verarbeitung E-Mail-Kontakt Newsletter Spendenverwaltung
Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen Bearbeitung von Kontaktanfragen Information über Vereinsaktivitäten Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen
Datenkategorien
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • Adresse
  • Zuwendungshöhe
  • Datum der Zuwendung
Quellen     Geldinstitut
Berechtigte Interessen, die von einem Dritten verfolgt werden      
Kategorien von Empfängern      
Absicht des Verantwortlichen, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln Keine Absicht Keine Absicht Keine Absicht
Verpflichtung, personenbezogene Daten bereitzustellen vertraglich vertraglich Einkommensteuer-Durchführungsverordnung
Dauer der Speicherung Bis die Umstände erkennen lassen, dass der Sachverhalt ausreichend geklärt ist Bis zum Widerruf 10 Jahre ab Ablauf des Jahres der Zuwendung gemäß Abgabenordnung