Segen bringen, Segen sein …

6.1.2015

Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein“ waren in der letzten Woche die Sternsingerinnen und Sternsinger unterwegs. Sie trugen den Segensspruch vor, sangen ein Lied und sammelten für Mount Rosary. Von dem Erlös der Sammlung in Höhe von ca. 3.400 Euro wird das Kinderhaus der Schwestern von Mount Rosary in Nellikar unterstützt. Ein Bild von dort sehen Sie oben links auf unserer Seite. In diesem Kinderhaus kümmern sich die Schwestern um Kinder, die von dort die benachbarte Schule besuchen. Die Kinder stammen aus der weiteren Umgebung von Nellikar, die nur schwer zugänglich ist. Ohne die Versorgung durch Mount Rosary könnten diese Kinder nicht die Schule besuchen.

Allen, die an der Sternsingeraktion beteiligt waren, danken wir ganz herzlich.

(Die Bilder haben wir aus datenschutzrechtlichen Gründen gelöscht.)

Durch den Plätzchenverkauf der Kommunionkinder, um den sich Barbara Kopal kümmerte, wurden Mount Rosary 150 Euro gespendet. Hinzu kamen noch 35,20 Euro, die als Erlös aus dem Glühweinverkauf bei der Öffnung des Adventfensters an der Pfarrbücherei übrigblieben.

(Das Bild haben wir aus datenschutzrechtlichen Gründen gelöscht.)

Die KFD hat ebenfalls Plätzchen verkauft und 125,80 Euro gespendet.

(Das Bild haben wir aus datenschutzrechtlichen Gründen gelöscht.)

Vielen Dank!

Wir haben auf unserer „Hospitalseite“ interessante Informationen über ein Gesundheitscamp am Mount Rosary Hospital veröffentlicht.

Außerdem finden Sie eine neue Seite mit Links zu weiteren Informationen über Mount Rosary.